Abpaddeln der Burger Kanu nach einer erfolgreichen Saison von s.ziem

Ein wechselhaftes Wetter hinderte die Omas, Opas und Eltern der aktiven Sportlerinnen und Sportler, die zahlreich interessierten Gäste und alle Mitglieder der Abteilung Kanu nicht, dass Abpaddeln nach einer erfolgreichen Saison am Sonnabend Ende September mitzuerleben. Auch die Vereinsvorsitzende und Abteilungsleiterin der Segler Andrea Kübler überbrachte die besten Grüße des Vorstandes des Vereins und die der Segler.

Groß war der Jubel, als vier Boote vom befreundeten Sportverein Kanu-Klub-Börde Magdeburg nach zurückgelegten 38 km in den Hafen einfuhren und am Bootssteg anlegten. Traditionsgemäß nimmt eine Delegation nun schon viele Jahre lang am An- und Abpaddeln der Burger Kanuten und weiteren besonderen Ereignissen teil. Die enge Verbundenheit zum Kanu-Klub-Börde hatte in diesem Jahr eine neue sportliche Qualität im gegenseitigen Interesse gefunden. Mit Lenja Wendt, deren Eltern ebenfalls den Weg nach Bur...

15.10.2017



Ein Hauch von Olympia auf dem Wusterwitzer See von s.ziem

Aurelia und Lenja mit einer eindrucksvollen Leistung

Die Landeskanuverbände Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg kamen am vergangenen Sonntag mit 230 nominierten Sportlerinnen und Sportlern zum jährlich stattfindenden \'Olympiapokal\'. Es waren die Besten in den Altersklassen Schüler und Jugend, die sich bei den Regatten der zurückliegenden Saison durch ihre Leistungen hervorgetan haben.
Über die Einladung zum 23. Olympiapokal des Landestrainers von Sachsen-Anhalt Björn Bach, der z...

02.10.2017

Burger Kanuten in Wengelsdorf auf der Saale von s.ziem

Bei herbstlichem Wetter fand am letzten Wochenende die 7.Wengelsdorfer Herbstsprint-Regatta der Kanuten über 200 m auf der Saale bei Wengelsdorf, nahe Bad Dürrenberg, statt. Der Veranstalter und Ausrichter, die SV Wacker Wengelsdorf, Abteilung Kanurennsport, hat es auch in diesem Jahr gut verstanden, dass Wettkampfgeschehen und Verpflegung für die fast 400 aktiven Sportler aus 20 Vereinen auf hohem Niveau zu gestalten. Für die Burger Kanuten war es die vorletzte Regatta einer zu Ende gehenden erfolgreichen Saison.
Zufrieden zeigte si...

17.09.2017

Burger Kanuten auch in Wusterwitz dominant von s.ziem

Nina Schoof mit sechs Gold, Lenja Wend und Aurelia Jänisch mit je fünf Goldmedaillen

Auf dem Wusterwitzer See muss man jährlich zur Traditionsregatta dabei sein. Hier treffen sich, seit der Gründung der Abteilung Kanu im Jahr 1947, Spitzenkanuten nicht nur aus Ostdeutschland. 24 Kanusportvereine und 341 aktive Sportlerinnen und Sportler kamen am letzten Wochenende zur 296 Regatta, um ihre Kräfte zu messen. In den Bootsgattungen Kajak und Canadier gingen 18 Sportfreunde von den Wassersportfreunden Burg, Abteilung Kanu, an den...

30.08.2017
alle anzeigen