Kanuten der Wassersportfreunde Burg erfolgreich bei den Landesmeisterschaften von s.ziem

Geburtstagskind Alma Conrady beschenkt sich selbst mit zwei Medaillen

Am vergangenen Wochenende konnten nun endlich nach den Lockerungen der Regeln zur Coronapandemie die Landesmeisterschaften über die Kurz- und Mittelstrecken in Magdeburg auf dem Salbker See ausgetragen werden. Über 330 Sportler:Innen wollten sich von den jüngsten Schüler:Innen C bis zu den alten Hasen der Altersklassen messen. Da auf Grund der Einschränkungen die Rennen nur am Sonntag stattfanden, war es für alle vom Ausrichter über die Kampfrichter:Innen bis zu den 21 teilnehmenden Vereinen eine große Herausforderung.

Dieser stellten sich auch die 21 mitgereisten Sportler:Innen der Wassersportfreunde Burg. Mit insgesamt 5 Landesmeistertiteln und 7 Vizelandesmeister sowie 5x Bronze war das Trainerteam doch positiv überrascht. Trainer René Kwasniewski dazu: „Für uns eine tolle Bilanz mit nur einen kleinen Wehmutstropfen, dass wir im Schülerbereich keinen Titel holten. Aber die 3 Silber und 5 Bronzemedaillen im Schülerbereich zeigen uns, dass wir mit dem Nachwuchs auf dem richtigen Weg sind. Auch die Konkurrenz hat während der Pandemie ordentlich trainiert.“

Die frisch gebackene Übungsleiterin Aurelia Jänisch betreute die jüngsten des Teams und war besonders über Alma Conrady überrascht. Aurelia Jänisch „ Unser Küken feierte gerade an diesem Tag ihren 8.Geburtstag und schaffte gleich bei ihrer ersten Landesmeisterschaft über 200m den 3. Platz und über 1000m im K1 sogar den Vizelandesmeistertitel.“ Alma hat ihre Geburtstagsfeier extra wegen der Landesmeisterschaft verschoben und wollte sich mit ihren Freundinnen an einem anderen Tag treffen. Zur Regatta brachte sie ihre Eltern, Kuchen und Obst einfach mit. Ihre Geschwister waren sowie so dabei, da sie ebenfalls dem Kanusport verschrieben sind.

Bei den Canadierfahrern konnte sich im Schüler A Bereich Benno Steffen mit zwei Vizelandesmeistertiteln im C1 über 200m und über 1000m sowie einem 3. Platz im C2 mit Jason Beier sehr gut in Szene setzen. Mit dem Ergebnis war er der Erfolgreichste bei den Schüler:Innen im Team der Wassersportfreunde. Sven Ziem gelang es im Bereich der Leistungsklasse das Ergebnis noch zu Topen und sammelte insgesamt 3 Landesmeistertitel ein. Auch Leonard Prange gelang mit dem 3. Platz im C1 der Schüler B über 200m ein sehr ansprechendes Resultat, womit sein Trainer Karsten Fanselow sehr zufrieden war.

Ergebnisse im Überblick: Alma Conrady K1 200m 3.Platz und 1000m 2.Platz,Rudi Neubauer und Filius-Friedrich März K2 200m 3. Platz, Lea Neubauer K1 200m 3. Platz, Leonard Prange C1 200m 3. Platz, Benno Steffen C1 200m und 1000m 2.Platz sowie C2 200m 3.Platz, Jason Beier C2 3.Platz, Nicole Mai-Prange K1 200m und 1000m 1.Platz, Sven Ziem C1 200m und 1000m 1. Platz sowie C2 1. Platz, Stephan Scholz C2 1. Platz, 200m und 1000m 2. Platz, Kristin Frei K1 200m und 1000m 2. Platz

16.07.2021